Mein guitarvip.com
Erste Kritiken: "Phantastische Tierwesen 2" ist der bisher schwächste aller "Harry Potter"-Filme
Von Christoph Petersen — 09.11.2018 um 09:31
facebook Tweet

Gestern Abend hat „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ in Paris Weltpremiere gefeiert. Direkt im Anschluss sind dann die ersten Kritiken erschienen. Und die verpassen den hohen Erwartungen erst mal einen kleinen Dämpfer.

Warner Bros.

Zumindest The Hollywood Reporter ist ziemlich angetan. Caryn James schreibt in ihrer Kritik für das Branchenblatt, dass „das Sequel bessere und teilweise elektrifizierende Spezialeffekte“ habe. Zudem seien die Figuren „lebhafter gezeichnet in ihren verzückenden bis tödlichen Beziehungen“. James Mottram zeigt sich in seiner Besprechung für Total Film sogar noch begeisterter und erklärt, dass „Rowlings wachsendes Universum nun nicht nur größer, sondern auch noch komplexer“ geworden sei.

Solche Stimmen, die „Phantastische Tierwesen 2“ besser finden als den Vorgänger aus dem Jahr 2016, sind aktuell allerdings noch deutlich in der Unterzahl. Die meisten Kritiker schreiben vielmehr, dass das Sequel vor allem ziemlich überladen sei. Zudem würde Johnny Depp mal wieder maßlos übertreiben, was diesmal aber anders als noch in „Fluch der Karibik“ leider nicht aufgehen würde. So schreibt Robbie Collin für The Daily Telegraph: „Das größte Rätsel von ‚Gridelwalds Verbrechen‘ ist, um was zum Teufel es in dem Film überhaupt geht.“ Und Kritiker-Legende Manohla Dargis legt in der New York Times nach: „Die Story ist dermaßen vollgestopft, dass man viel zu viel Zeit damit verbringt, zu entschlüsseln, wer da gerade was mit wem gemacht hat.

Auf den Aggregatoren-Portalen Rotten Tomatoes und Metacritic rangiert „Phantastische Tierwesen 2“ aktuell sogar jeweils auf dem hintersten Platz aller zehn „Harry Potter“-Filme. Allerdings ist dieser Zwischenstand durchaus mit Vorsicht zu genießen, weil vieles dafür spricht, dass „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ auf beiden Seiten in den kommenden Tagen noch einigen Boden gutmachen könnte.

Das Ranking auf Rotten Tomatoes

Platz 1: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“ = 96 Prozent
Platz 2: „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ = 90 Prozent
Platz 3: „Harry Potter und der Feuerkelch“ = 88 Prozent
Platz 4: „Harry Potter und der Halbblutprinz“ = 84 Prozent
Platz 5: „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ = 82 Prozent
Platz 6: „Harry Potter und der Stein der Weisen“ = 80 Prozent
Platz 7: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1“ = 78 Prozent
Platz 8: „Harry Potter und der Orden des Phoenix“ = 77 Prozent
Platz 9: „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ = 74 Prozent
Platz 10: „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ = 55 Prozent*
* Stand: 9.11.; 9.30 Uhr, basierend auf 31 Kritiken

In diesem Ranking landet „Phantastische Tierwesen 2“ also aktuell ziemlich abgeschlagen auf dem letzten Platz. Allerdings muss man dabei beachten, dass aktuell vor allem die großen Seiten ihre Kritiken veröffentlicht haben. Wenn dann also in den nächsten Tagen noch viele weitere Wertungen dazukommen, dürfte dieser Wert schon allein deshalb noch ein ganzes Stück steigen, weil kleinere Portale und Fanseiten gerade bei Blockbustern oft deutlich gnädiger mit ihren Wertungen sind als die großen Branchenblätter und Tageszeitungen.

Das Ranking auf Metacritic

Platz 1: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“ = 87 Prozent
Platz 2: „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ = 82 Prozent
Platz 3: „Harry Potter und der Feuerkelch“ = 81 Prozent
Platz 4: „Harry Potter und der Halbblutprinz“ = 78 Prozent
Platz 5: „Harry Potter und der Orden des Phoenix“ = 71 Prozent
Platz 6: „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ = 66 Prozent
Platz 7: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1“ = 65 Prozent
Platz 8: „Harry Potter und der Stein der Weisen“ = 64 Prozent
Platz 9: „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ = 63 Prozent
Platz 10: „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ = 60 Prozent*
* Stand: 9.11.; 9.30 Uhr, basierend auf 19 Kritiken

Hier liegt „Phantastische Tierwesen 2“ also deutlich näher an einigen der früheren „Harry Potter“-Filme – und hat damit gute Chancen, die rote Laterne in den nächsten Tagen wieder an den bisherigen Klassenletzten „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ zurückzugeben.

„Phantastische Tierwesen: Grindelwald Verbrechen“ startet am 15. November in den deutschen Kinos. Wann die offizielle guitarvip.com-Kritik erscheint, ist aktuell noch nicht ganz sicher. Entweder schon heute Abend oder sonst spätestens am Montagnachmittag.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Stirb langsam", "The Raid" und "Game Of Thrones" in einem Film? Trailer zu "Robin Hood – Der Rebell"
NEWS - Videos
Freitag, 16. November 2018
"Stirb langsam", "The Raid" und "Game Of Thrones" in einem Film? Trailer zu "Robin Hood – Der Rebell"
Das sind die teuersten und die günstigsten Kinos Deutschlands
NEWS - Reportagen
Freitag, 16. November 2018
Das sind die teuersten und die günstigsten Kinos Deutschlands
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 15.11.2018
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Von David Yates
Mit Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler
Trailer
Night School
Night School
Von Malcolm D. Lee
Mit Kevin Hart, Tiffany Haddish, Mary Lynn Rajskub
Trailer
Burn The Stage: The Movie
Burn The Stage: The Movie
Von Jun-Soo Park
Mit J-Hope, Jeong-guk Jeon, Nam-joon Kim
Trailer
Juliet, Naked
Juliet, Naked
Von Jesse Peretz
Mit Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd
Trailer
Was uns nicht umbringt
Was uns nicht umbringt
Von Sandra Nettelbeck
Mit August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer
Trailer
Suspiria
Suspiria
Von Luca Guadagnino
Mit Dakota Johnson, Tilda Swinton, Mia Goth
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top